FADENTECHNIK

Seit Jahrhunderten findet diese ebenso außergewöhnliche wie wirkungsvolle Fadentechnik im Orient Anwendung.

Mit ihrer Hilfe entfernt man langfristig unerwünschte Gesichtshärchen und formt Augenbrauen. Das Ergebnis ist ein erstaunlich glattes Hautbild, das mit keiner Pinzette erreicht werden kann. Zudem kommt der Nachwuchs meist erst
nach 4 Wochen.

Mit der Fadentechnik werden nicht nur die deutlich sichtbaren Härchen samt Wurzel entfernt, sondern auch die zarten Flaum härchen. Diese sind zwar kaum sichtbar, tragen aber wesentlich zum Zeichnen der Konturen und damit zur Formgebung z.B. der Augenbrauen oder im Lippenbereich bei. Für die Entfernung von Gesichtshaaren an Oberlippe, Wange, Kinn und Hals sowie Ohren- und Nasenrücken ist diese Technik ideal, da sich die Hautstruktur hier zu jenen des restlichen Körpers meistens stark unterscheidet.

Das Ergebnis ist verblüffend. Während die Augenbrauen geformt, korrigiert und modelliert werden, erhält das Gesicht eine deutlich klarere Ausstrahlung als zuvor.

background